Laaaange Pause

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, ist auf sonyalphablog.de lange nichts mehr passiert. Es hat sich inzwischen auch Einiges getan. Ich bin mittlerweile stolzer Vater eines blonden Wonneproppens und auch meine Sony SLT hat Nachwuchs bekommen: Eine Sony NEX 5R. Da ich in letzter Zeit vermehrt nur noch beim Kinderwagen schieben Fotos mache, wurde mir meine – eigentlich eh schon kleine – Sony A37 zu unhandlich und schwer. Da ich aber nicht auf die Bildqualität eines APS-C Sensors verzichten wollte musste eine NEX her. Anfangs hatte ich noch den Plan meine gesamte Ausrüstung durch das NEX System zu ersetzen mit einer NEX 6. Da das System aber (noch) keine wirklich ausgereiften und bezahlbaren Linsen besitzt, habe ich mich schlussendlich für die noch kleiner NEX 5r entschieden. Diese hat ebenfalls das Einstellrad, mit der die Blende (A) oder Zeit (S) eingestellt werden kann und zusätzlich die Fn Taste für 5 Schnellzugriffe. Für folgendes E-Glas habe ich mich dann auch noch entschieden:

SEL 50F18

SEL 1855

Sigma 19mm F2.8

Fujian 35mm F1.7

Ich werde in den nächsten Tagen vermehrt in das Thema NEX eingehen, da ich z.Z. einfach mehr mit der Kleinen (und der Kleinen) verbringe 😉

 

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

3 Kommentare

  1. hi
    habe mir auch ne nex3n zur a37 gegönnt
    hauptgrund waren belichtungsreihen für hdr ,-) und um ein immer dabei in der jackentsche zu haben 🙂
    habe nur das sel 16 f2,8 als orginal sonst mit adapter
    alte minolta md/mc gläser, alles voll manuel macht echt spass
    MD 50 3,5 Macro
    MD 50 1,4
    MD 35-70 3,5
    und ein Super Albinar 28 2,8
    ein manuel adapter für sony -a ist auch vorhanden um mein walimex fish auch an die nex zu klemmen

    • Andreas

      Das ist ja cool! Wie schlägt sich das SEL 16 F8 ? Vom MD 35-70 3,5 habe ich bis jetzt nur gutes gelesen. Als ImmerDabeiKamera will ich aber nicht viel Linsen wechseln müssen.

      vg
      Andreas

      • das 16mm pen ist echt super an der NEX 3N
        ist eigentlich an der nex mein immerdrauf .
        besonders weil die interne opjektivkorrektur die verzerrungen usw koregiert 🙂
        an der alten nex 5 vom kolegen sehen die bilder damit nicht so gut aus wie bei mir ,-)
        und die nex past damit locker in die jackentasche meiner motoradjacke
        das sel powerzoom 16-50 soll in der gleichen liga liegen und nur winzig großer sein

        https://www.flickr.com/photos/1ffischer/12233706155/

        ist mit den pen
        die letzten bilder meines fotostreams sind fast alle mit der nex und den verschiedenen gläser
        die manuellen sind extra angegeben

        gruss frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.